Air Chief Marschall

Kaleem Saadat
سعادت

NI(M)
10. Stabschef der Luftwaffe
Im Amt
18. März 2003 – 18. März 2006
VorangestelltACM Mushaf Ali Mir
gefolgt vonACM Tanvir Ahmad
Persönliche Daten
Geboren( 1951-12-12 )12. Dezember 1951 (Alter 68)
Faisalabad , Provinz Punjab , Westpakistan (heute Pakistan )
Militärdienst
Treue Pakistan
Filiale/Dienstleistung Pakistanische Luftwaffe
Dienstjahre1971–2006
RangACM Pakistan Air Force.pngUS-O10 insignia.svgAir Chief Marschall
BefehleStabschef
Stellvertretender Stabschef der Luftwaffe (Operations)
Stellvertretender Stabschef der Luftwaffe (Personal)
AOC PAF Base Peshawar
Chief Instructor ND Wing bei NDC
OC Nr. 14 Squadron Heckchopper
Nr. 32 Wing
Schlachten/KriegeIndo-pakistanischer Krieg von 1971
2001–2002 Pattsituation zwischen Indien und Pakistan
im Nordwesten Pakistans
AuszeichnungenTamgha-e-Imtiaz (Militär)
Sitara-e-Imtiaz (Militär)
Hilal-e-Imtiaz (Militär)
Nishan-e-Imtiaz (Militär)
Ehrenlegion

Air Chief Marshal Kaleem Saadat Rana ( Urdu : سعادت رنا; geb. 12. Dezember 1951), ist ein pensionierter Vier-Sterne- Luftwaffenoffizier der pakistanischen Luftwaffe , der als Chief of Air Staff diente , in dieser Funktion seit dem 18. März 2003 bis zu seinem Ausscheiden aus seinem Amt am 20. März 2006.

Seine Ernennung in diese Führungsebene erfolgte nach dem Flugzeugabsturz , bei dem ACM Mushaf Ali Mir , der Luftwaffenchef, zusammen mit mehreren anderen hochrangigen Offizieren der Luftwaffe am 19. Februar 2003 ums Leben kam . Er ist Präsident des Zentrums für Luft- und Raumfahrt und Sicherheitsstudien ( KASS).