Geboren als vierter Sohn von Graf Wilhelm I. von Burgund , einem der reichsten Herrscher Europas, war Guy Mitglied der höchsten Aristokratie Europas. Seine Familie war Teil eines Netzwerks adeliger Allianzen. Er war ein Cousin von Arduin von Ivrea , dem König von Italien . Eine Schwester, Gisela, war mit dem Grafen Humbert II. von Savoyen und dann mit Renier I. von Montferrat verheiratet ; eine andere Schwester, Maud, war die Frau des Herzogs Odo I. von Burgund . Eine andere Schwester, Clementia, heiratete Graf Robert II. von Flandern . Sein Bruder Raymond war mit Urraca , der Königin von León , verheiratet und zeugte den zukünftigen KönigAlfons VII. von Leon . Sein Bruder Hugh war Erzbischof von Besançon .