Heiliger Papst

Celestine I
Das Papsttum begann10. September 422
Papsttum beendet1. August 432
VorgängerBonifatius I
NachfolgerSixtus III
Persönliche Daten
GeburtsnameCelestine
GeborenRom , Weströmisches Reich
Ist gestorben1. August 432
Heiligkeit
Gedenktag
  • 27. Juli (katholisch)
  • 8. April (griechisch-orthodox)
  • 3 Epip ( koptisches Christentum )
Verehrt in
  • katholische Kirche
  • Ostorthodoxe Kirche
  • Orientalische Orthodoxie
Attribute
  • Taube
  • Drachen
  • Flamme
Andere Päpste namens Celestine

Papst Cölestine I. ( lateinisch : Caelestinus I. ) war vom 10. September 422 bis zu seinem Tod am 1. August 432 Bischof von Rom. Die Amtszeit von Cölestine wurde größtenteils damit verbracht, verschiedene als ketzerisch geltende Ideologien zu bekämpfen. Er unterstützte die Mission der gallischen Bischöfe, die Germanus von Auxerre 429 nach Großbritannien entsandten , um sich mit dem Pelagianismus zu befassen , und beauftragte später Palladius als Bischof der Schotten von Irland und Nordbritanien. Im Jahr 430 hielt er eine Synode in Rom ab, die die scheinbaren Ansichten von Nestorius verurteilte .