Papst

Clemens XII
Bischof von Rom
Papst Clemens XII., Porträt.jpg
Das Papsttum begann12. Juli 1730
Papsttum beendet6. Februar 1740
VorgängerBenedikt XIII
NachfolgerBenedikt XIV
Aufträge
Ordination7. Mai 1706
von  Papst Clemens XI
Weihe18. Juni 1690
von  Flavio Chigi
Geschaffener Kardinal17. Mai 1706
von Papst Clemens XI
Persönliche Daten
GeburtsnameLorenzo Corsini
Geboren( 1652-04-07 )7. April 1652
Florenz , Großherzogtum Toskana
Ist gestorben6. Februar 1740 (1740-02-06)(im Alter von 87 Jahren)
Rom , Kirchenstaat
Vorherigen Post
  • Titularerzbischof von Nikomedia (1690–1706)
  • Kardinalpriester von Santa Susanna (1706-1720)
  • Kardinalpriester von San Pietro in Vincoli (1720–1725)
  • Kardinalbischof von Frascati (1725-1730)
WappenDas Wappen von Clemens XII
Andere Päpste namens Clemens

Pope Clement XII (Latin: Clemens XII; 7 April 1652 – 6 February 1740), born Lorenzo Corsini, was head of the Catholic Church and ruler of the Papal States from 12 July 1730 to his death in 1740.

Clemens leitete das Wachstum eines Überschusses in den päpstlichen Finanzen. So wurde er bekannt durch den Bau der neuen Fassade der Basilica di San Giovanni in Laterano , den Beginn des Baus des Trevi-Brunnens und den Ankauf der Antiquitätensammlung von Kardinal Alessandro Albani für die päpstliche Galerie. In seiner Bulle In eminenti apostolatus von 1738 liefert er die erste öffentliche päpstliche Verurteilung der Freimaurerei .